Proteomics

beinhaltet die Expressionsanalyse, Lokalisierung, sowie die Untersuchung von Funktion und Interaktion der in einem Organismus vorhandenen Proteine. Die Hauptschwerpunkte der Proteomic-Abteilung innerhalb der RLP-Agroscience GmbH sind:

  • Etablierung von Virusresistenz
  • Produktion von Therapeutika
  • Untersuchung der Biochemie von verschiedenen Proteinen (viralen RNA-abhängigen RNA Polymerasen (RdRp), Helper component Protein (HC-Pro), Immunodominant Protein (Imp), etc.)
  • Nanotechnologie mittels Pflanzenviruspartikeln
  • Phage-Display

Projekte

Entwicklung transienter Expressionssysteme für "Molecular-Pharming".

Untersuchung der biochemie von viraler RdRp, HC-Pro and DRM (in Kooperation mit der Epigenetics Gruppe),

Phytoplasmem Proteine (in Kooperation mit der Obstgruppe)

Isolierung eines scFv gegen Adiponestin mittels Phage Display technologie (in Kooperation mit der IKFE, Mainz)

Isolation, Reinigung und genetische manipulation von Viruspartikeln für die Nanotechnologie (in Kooperation mit der Universität Kaiserslautern)

Publikationen

Services


« Voriger Eintrag • Nächster Eintrag »

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar schreiben

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden