Herstellung rekombinanter Proeteine in Pflanzen

In dem hier vorgestellten BioRN-Projekt (www.biorn.org/) soll eine Pflanzen-Expressionsplattform entwickelt werden, bei der durch Inaktivierung des pflanzeneigenen Abwehrmechanismus (PTGS oder RNAi) mittels Inaktivierung der RDR6, die Expressionshöhe von Transgenen erheblich gesteigert werden soll. Eine zusätzliche Steigerung der Expression soll durch eine erhöhte Effizienz der Translation erreicht werden. Zu diesem Zweck sollen die Transgene an ihren 5' Enden mit einer "translational enhancer sequence" (TES) versehen werden. Durch den Einsatz induzierbarer und/oder gewebsspezifischer Promotoren kann die Produktion und das "targeting" der Fremdproteine weiter optimiert werden.

 

 


Tabakpflanzen produzieren eine hohe Biomasse und sind daher als "Bioreaktoren" gut geeignet.


Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar schreiben

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden