Etablierung der Protoplasten-Kultur bei Vicia faba

Die Ackerbohne (Vicia faba L.) ist eine Leguminosenart, deren aktuelle Anbaufläche in Deutschland ihren agronomischen Wert nicht gerecht wird. Schnelle Zuchtfortschritte, z. B. in Ertrag und Ertragssicherheit, müssen erzielt werden, um den Anbau dieser Leguminose attraktiver zu machen.

Im Fokus unseres Interesses steht die Etablierung der Protoplasten-Kultur bei Vicia faba mit dem Ziel der Protoplasten-Fusion. Mithilfe der Protoplasten-Fusion sollen neue Genpools aus nahe verwandten Vicia-Spezies erschlossen werden.

Die interspezifische Hybridisierung wäre ein Meilenstein für die Züchtungsforschung bei der Ackerbohne.


Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar schreiben

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden